Atelier Collections: Design formt die Kultur und umgekehrt

Weiterentwicklungen im Leben geschehen dann, wenn Personen mit avantgardistischen Ideen die Grenzen des Bestehenden aufbrechen. Rossana Orlandi ist eine dieser Persönlichkeiten mit Weitblick. In unserem Interview verrät sie, warum sie von den Designern oft „Mama“ genannt wird und warum sie mit uns die Liebe zu Mailand teilt. Mailand ist die Weltmetropole des Designs. Und in dieser Stadt befindet sich auch der Sitz von Ideal Standard Italia und dem globalen Designzentrum der Gruppe. Mailand ist ein magischer Ort, an dem zukunftsweisendes Design von den bedeutendsten Designern und Architekten ihrer Zeit geschaffen wurde. Ideal Standard ist tief in diesem Erbe verwurzelt und steht einmal mehr in vorderster Linie bei der Weiterentwicklung der Designkultur. Die von Roberto Palomba betreute und entworfene Atelier Collections sind der kreative Ausdruck einer neuen Generation: Einmalig schöne Formen, emotionale Farben und perfekte technische Ausführung beschreiben den Weg in die Zukunft. Design ist nur ein Aspekt von Kultur und Wohlbefinden. Aber Design ist noch mehr. Dieses Magazin enthält Artikel, die sich mit Kultur im Allgemeinen befassen. „Eine verborgene Insel“ erzählt über Hombroich, einen Ort, an dem Kreativität und Architektur mit der Landschaft im Dialog stehen. Unser Artikel über die haptischen Eigenschaften und die Eleganz von „Textilien“ wird durch die interessante Geschichte von Carolina Mazzolari ergänzt, wie sie vom Studium der Stoffe zur Schaffung zeitgenössischer Kunstwerke gekommen ist.

Farben sind ein Design-Statement. Die kennzeichnende Farbe von Atelier Collections ist Rot. Aber welches Rot? Ziegelrot, Granatapfelrot oder ein anderer Rotton? Die Wahrnehmung der roten Farbtöne in Abhängigkeit von kulturellen Werten und Naturphänomen. Francesca Valan ist spezialisiert auf Farben, Materialien und Oberflächen. Im Artikel gibt sie uns einen fachkundigen Einblick in das weite Spektrum von Rottönen und ihre emotionalen Auswirkungen. Da Wohlbefinden im engen Zusammenhang mit Unterhaltung steht, empfehlen wir die Titelgeschichte„ Eine Leserin im Badezimmer“. Unsere Marke inspiriert sich an Kultur, den Künsten und dem technologischen Fortschritt. Gleichzeitig leistet Ideal Standard einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Designkultur und des Wohlbefindens der Menschen, getragen von unserem Markencredo Together for Better.

Oben. Lucio Fontana, Neonstruktur für die 9. Mailänder Triennale, 1951 (2010) Auf der obersten Etage des Palazzo dell’Arengario in Mailand windet sich eine 100 m lange Neonlicht-Arabeske. Es ist die letzte Ausstellungsetappe des Museo del Novecento, in dem sich über 400 Werke der italienischen Kunst des 20. Jahrhunderts befinden. Die Sala Fontana umschließt den Domplatz mit einer leuchtenden Umarmung – diese urbane Landschaft, die das Symbol einer ganzen Stadt und das pulsierende Zentrum des Mailänder Lebens ist.

EINE REISE UNVERGESSLICHER MOMENTE

Die Together World Tour bringt sechs Städte und sechs Geschichten zusammen, um sechs neue Kollektionen in einer Reise unvergesslicher Momente zu enthüllen.

image

DAS EVENT IN BERLIN

16 JUNI

JETZT REGISTRIEREN

TOGETHERWORLDTOUR.COM